Herzlich Willkommen

in meiner Praxis für Klassische Homöopathie

 

 

 

 

 

Was ist eigentlich Homöopathie?

Die Homöopathie gehört in Deutschland zu den populärsten alternativen Behandlungsverfahren. Ihr Name stammt aus dem Griechischen und setzt sich aus zwei Begriffen zusammen:
homoios = ähnlich
pathos = Leiden

Von jedem der vielen homöopathischen Arzneimittel kennt man Symptome, die es beim gesunden Menschen hervorruft. Diese typischen Symptome sind in Arzneimittellehren gesammelt.
Wenn nun ein Kranker bestimmte Symptome schildert und diese in der Anamnese weiter erforscht sind, wird das Mittel gesucht, das DER GESAMTHEIT der individuellen Krankheitssymptome (=pathos) am ähnlichsten ist (= homoios). Dieses Mittel wird dann verordnet.

Diese Ähnlichkeitsregel wurde vom deutschen Arzt und Chemiker Samuel Hahnemann (1755-1843) formuliert:
Similia similibus curentur =
Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt.
Er bezeichnet dies als universelles Naturgesetz und die Homöopathie ist die darauf basierende Therapieform mit einem streng wissenschaftlichen Ansatz.
Das richtig gewählte Mittel regt die Selbstheilungskräfte des Menschen sanft an – diese werden nun zum Zweck der Heilung wirksam. Hahnemann spricht von „der Lebenskraft“, deren Störung behoben werden muss, damit das Leben wieder zur natürlichen Ausgewogenheit kommt.
Homöopathie arbeitet nicht gegen die Krankheit, sondern für die Heilung des ganzen Menschen.

Zu meiner Person

oder
„wie kommt man zur Homöopathie?“

Ich bin Naturwissenschaftler und Pädagoge und beides hat mich geprägt.

Über die Behandlung unserer beiden Kinder bei Inge Plattner sind wir alle zur Überzeugung gekommen, dass die Homöopathie segensreich ist - eine große, sanfte Behandlungsmethode.
Als Naturwissenschaftler musste ich viele Vorbehalte beiseite räumen und erkennen, dass es mehr gibt, als nur das mit den Sinnen oder Experimenten Nachweisbare.
Homöopathie wirkt eben selbst dann, wenn man zunächst skeptisch ist.
Nun wollte ich es genauer wissen und habe mich jahrelang intensiv mit der Homöopathie befasst.

2004 habe ich dann die Heilpraktikerprüfung abgelegt und praktiziere nun in eigener Praxis in Heilbronn die Klassische Homöopathie.
Fortbildungen besuchte und besuche ich unter anderem bei Ars Curandi in Karlsruhe, Dura Mater in Stuttgart und bei Inge Plattner in Berg am Starnberger See. Ich lerne ständig und mit Begeisterung dazu!

- Geboren 1951
- Verheiratet, 2 erwachsene Kinder
- Studium der Lebensmitteltechnologie
- Pädagogische Staatsprüfung
- Lehrer im Bereich Ernährung mit Fachgebieten:
- Mikrobiologie/Hygiene
- Ernährungslehre/Lebensmittelchemie
- Verfahrenstechnik
- Pensioniert seit August 2014
- Heilpraktiker und Dozent bei dynatos

Mitglied im VKHD

Praxisorganisation

Sie erreichen mich telefonisch (Terminvereinbarung) zu folgenden Zeiten:

Dienstag 09.30 - 10.30 Uhr
Dienstag: 16:30 - 17:30 Uhr
Mittwoch 09:30 - 10:30 Uhr

Sie können mir zu anderen Zeiten gerne eine Nachricht hinterlassen – ich rufe Sie dann zurück.

Praxistermine vereinbare ich mit Ihnen telefonisch – hier ist mir ein kurzes Gespräch wichtig. Geben Sie daher bei E-Mail, Fax oder Schreiben bitte immer Ihre Telefonnummer an. Dies gilt vor allem für den ersten Termin bei mir.

Die Behandlung

In Deutschland sind zur Ausübung der Homöopathie nur zwei Berufsgruppen zugelassen: Ärzte und Heilpraktiker.

Klassische Homöopathie erfordert eine ganzheitliche Behandlung – der Mensch als Individuum ist wichtig! Daher wird in der so genannten Erstanamnese die gesamte Krankengeschichte erfasst. Dies kann durchaus 1 – 2 Stunden dauern, manchmal sogar noch länger. Ich nehme mir diese Zeit für Sie ganz bewusst. Nur wenn man außer den akuten oder chronischen Beschwerden auch das Individuelle, ganz Persönliche jedes Patienten mit einbezieht, wird man auch das für diesen Patienten passende Arzneimittel finden und verordnen.

In der Repertorisation berücksichtige ich Ihre individuellen Symptome und verordne dann das passende Mittel in der entsprechenden Potenz.

Sie teilen mir dann bei einem vereinbarten Folgetermin mit, wie Sie sich nach Mitteleinnahme gefühlt haben, wie die Symptome sich verändert haben und wie Ihr Allgemeinzustand ist. Diese Verlaufskontrolle führt die Behandlung sinnvoll weiter, ganz individuell und sanft.

Geduld und Vertrauen wachsen mit der Zeit und der Weg zur erhofften Heilung ist beschritten.

Behandlungskosten
Sie erhalten eine Rechnung. Ich rechne ab nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker GebüH. Je nach Krankenversicherung werden die Beträge ganz, teilweise oder (leider) gar nicht erstattet. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse (Zusatzversicherungen werden von manchen Kassen angeboten). Bei Beamten erstattet die Beihilfestelle relativ gut. Bitte erkundigen Sie sich trotzdem vorher bei der für Sie zuständigen Stelle.

Erstgespräch/Erstanamnese mit anschließender Repertorisation: 48,- Euro pro Stunde. Bei Erwachsenen müssen Sie mit 100 bis 180 Euro rechnen. Bei Kindern verwende ich den Kinderfragebogen, den ich vor der Erstanamnese auswerte. Bei Kindern müssen Sie mit 80 bis 100 Euro rechnen (einschl. Fragebogenauswertung).

Folgeanamnese/Verlaufskontrolle
Bis zu 20 Minuten 16,40 Euro, 20 bis 30 Minuten 22,- Euro.
Mehr als 30 Minuten: 12,- Euro pro weitere Viertelstunde.

Akutbehandlung mit kurzer Anamnese, Repertorisation und Mittelverordnung
Bis zu 30 Minuten: 24,- Euro
Mehr als 30 Minuten: 12,- Euro pro weitere Viertelstunde

Telefonische Folgekonsultation (nur bei vorheriger persönlicher Anamnese)
Bis zu 20 Minuten 16,40 Euro, 20 bis 30 Minuten 22,- Euro.
Mehr als 30 Minuten: 12,- Euro pro weitere Viertelstunde.

Kurse und Vorträge

Ich bin Dozent bei dynatos - Institut für ganzheitliche Heilkunde und betreue das erfolgreiche pädagogische Konzept der Heilpraktikerschule. Von dynatos werden ab März 2011 Kurse in modularer Form zur Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung angeboten.

Darüber hinaus halte ich Vorträge bei dynatos und bei verschiedenen anderen Institutionen zu homöopathischen und naturheilkundlichen Themen.

Für Heilpraktiker und HP-Anwärter biete ich 2 x im Jahr ein Orientierungsseminar zur Klassischen Homöopathie an.
Näheres finden Sie im Artikel unten.

Ab März 2015 startet bei dynatos eine fundierte Fachausbildung in Klassischer Homöopathie, die ich hauptsächlich durchführe und betreue. Es werden auch Gastdozenten geladen, die aus Ihrer Sicht vertiefende Einblicke geben.

Näheres finden Sie auf der Homepage von dynatos.

Zeit für Homöopathie?!

Sie sind Heilpraktiker/in oder wollen Heilpraktiker/in werden?
Dann stellt sich die oft die Frage: Welche Therapiemethode spricht mich an, welche möchte ich dann ausüben? Welche Methode möchte ich nach gründlicher Ausbildung in mein Therapieangebot aufnehmen?
dynatos startet mit einem Orientierungsseminar und danach mit der Fachausbildung in Klassischer Homöopathie - bei beiden Angeboten bin ich der verantwortliche Dozent. Ich beschäftige mich schon seit Jahrzehnten mit der Klassischen Homöopathie und möchte meine Erfahrung weitergeben. Als (nun pensionierter) Lehrer habe ich ein umfangreiches pädagogisches Rüstzeug und werde die Inhalte anschaulich, einprägsam und lebendig vermitteln.
Wir beginnen mit einem Orientierungsseminar an 1 Wochenende - ausschließlich angeboten für Heilpraktiker/Heilpraktikeranwärter (m/w). Warum zunächst ein Einstiegsseminar? Was bietet es den an Homöopathie Interessierten?
Lesen Sie dazu den beigefügten Flyer!
Das nächste Orientierungsseminar ist am 28. und 29.11.2015.

Dann folgt eine 2-jährige Fachausbildung - sie hat am 21. März 2015 begonnen. 
Im jährlichen Rhythmus wird dann eine weitere Fachausbildung (März jeden Jahres) angeboten.

EssSense

Stoffwechselgerechte Ernährung!
EssSense ist keine Diät - es ist ein Ernährungskonzept. EssSense leitet Sie unter fachkundiger Betreuung in eine dauerhaft gesunde Lebensweise und zu Ihrem persönlichen Wohlfühlgewicht. Dieses Ernährungskonzept ist einfach umsetzbar, schmackhaft, abwechslungsreich und bietet Ihnen eine auf Ihren Stoffwechsel maßgeschneiderte, ausgewogene Zusammenstellung von hochwertigen Eiweißen, gesunden Ölen, von Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten an.

Ernährung ist individuell!
Die Fähigkeit des menschlichen Stoffwechsels, Lebensmittel zu verarbeiten ist so einzigartig wie Augen-, Haut- und Haarfarbe, Statur und Persönlichkeit. Diese individuelle Stoffwechselsituation entscheidet darüber, wie reibungslos und effektiv einzelne Lebensmittel vom Organismus verwertet werden. Übergewicht und ernährungsbedingte Krankheiten sind häufig Zeichen von Stoffwechselproblemen. Hier setzt EssSense an!

Wissenschaftlich fundiert und praktisch umsetzbar!
Das EssSense-Konzept beinhaltet viele Ernährungsempfehlungen, die sich in jahrelanger praktischer Umsetzung bewährt haben und die durch aktuelle Forschungen bestätigt werden. Sie erhalten unter meiner fachkundigen Anleitung viele Hilfen und nützliche Tipps für eine erfolgreiche Ernährungsumstellung. Sie erhalten Ihren ganz persönlichen Ernährungsplan und dabei begleite ich Sie als Ihr Therapeut.
Erfahren Sie in einer persönlichen Beratung mehr über EssSense! Melden Sie sich dazu über das Institut dynatos oder bei mir persönlich an.

Kontakt

Hier können Sie mir eine Nachricht senden.

Links

Verband klassischer Homöopathen Deutschlands e.V.